Manuskripte

Wenn Sie Autor/in sind und uns ein Manuskript zur Veröffentlichung anbieten wollen, beachten Sie bitte folgende Punkte:

  • Werfen Sie einen oder auch zwei Blicke in die bisherigen Publikationen! Überlegen Sie gut, ob Ihr Manuskript in das bisherige Programm passen könnte.
  • Senden Sie keinesfalls das gesamte Manuskript, sondern stellen Sie folgende Materialien zusammen:
    1. Bio-Bibliographie
    2. Exposé
    3. Textprobe von nicht mehr als 10 Standardseiten (60 Anschläge à 30 Zeilen)
  • Senden Sie die o. g. Informationen bevorzugt per Email als PDF oder ASCII-Text. Office-Dokumente werden ungern gesichtet, da sie – zumal übers Internet versandt – immer eine Viren-Gefahr darstellen und darüber hinaus die Mitarbeiter, die eingehende Manuskripte prüfen, auf unterschiedlichsten Betriebssystemen arbeiten.
  • Wenn Sie die Materialien per Post senden, schicken Sie nie Originale. Wir können Manuskripte nicht zurücksenden, auch dann nicht, wenn Sie einen frankierten Rückumschlag beilegen.
  • Absagen gehen schnell, Zusagen dauern länger. Sehen Sie bitte von Nachfragen bezüglich des Bearbeitungsstandes ab.